DV in Bauhaus-style font

Lucena Cotten

Violoncello

Geboren in Iowa City / USA

Lucena Cotten

Lucen Cotten studierte an der Privatuniversität Konservatorium der Stadt Wien Violoncello mit Schwerpunkt Orchester (Master 2009 mit Auszeichnung) und Musikwissenschaft an der Universität Wien (Bachelor 2013). 2002 und 2003 Preisträgerin des Bundeswettbewerbs prima la musica und 2009 Stipendium der Orchesterakademie des Gustav Mahler Jugendorchesters.

Neben Orchesterkonzerten mit Gustav Mahler Jugendorchester, Wiener Jeunesse Orchester, Sinfonietta Baden, Divertimento Viennese, Isar Philharmonie zahlreiche Auftritte als Solistin und mit eigenen Formationen wie dem QuarTête à Tête, Alien Hand Syndrome (Bandprojekt mit CD Einspielung) und der Bassena-Partie (Wiener Lieder).