DV in Bauhaus-style font

Besetzungen

Kammerorchester

Die Besetzung des Kammerorchesters richtet sich nach dem gewünschten Programm. Je nach Werk bedeutet das eine Größe zwischen etwa 20 und 30 Musikern. Unser Repertoire-Schwerpunkt liegt auf den Werken des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. In dieser Zeit erweiterten die Komponisten das traditionelle Orchester oftmals durch Tasteninstrumente (Celesta, Klavier, Harmonium), die Harfe oder auch die neu aufkommenden Jazz-Instrumente wie Saxophon, Banjo, Gitarre… Sehr gerne spielen wir auch das gesamte Repertoire der Wiener Musik und Operette in dieser Besetzung.